COVID-19 – Aktuelle Informationen zur Situation an der Universität Mozarteum

(Stand 15.06.2020)

Seit Anfang Mai wurde der Universitätsbetrieb wieder schrittweise aufgenommen.
Mit 18. Mai hat die Stufe 3 des Stufenplans begonnen – Details dazu im Stufenplan.

Die Gebäude bleiben bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen und sind nur mit Voranmeldung zu den vereinbarten Öffnungszeiten zugänglich.
Beachten Sie bitte generell die allgemeinen Sicherheitsvorgaben.

Aktuell gehen Rektorat und Sicherheitsbeauftragter davon aus, dass das WS 20/21 mit Start am 01.10.2020 bereits wieder mit regulärem Lehrbetrieb stattfinden kann.



Informationen des Bundesministeriums


Ansprechpersonen für weiterführende Fragen:

  • Für alle Fragen bzgl. Sicherheitsauflagen und Zugangsregelung zu den Gebäuden kontaktieren Sie bitte den Sicherheitsbeauftragten:
    DI Nikolaus Posch: Nikolaus.POSCH@moz.ac.at | +43 (0)676 88122307

  • Bei Fragen zu Prüfungsmodalitäten kontaktieren Sie bitte:
    Mag.a Katrin Rudek: Katrin.RUDEK@moz.ac.at | +43 (0)676 88122348

  • Für Fragen der Departmentssekretariate bzgl. Organisation der Zugangsregelungen kontaktieren Sie bitte:
    Birgit Berger MSc.: birgit.berger@moz.ac.at | +43 (0)676 88122 432

  • Bei Fragen/Zugehörigkeit zur COVID-19-Risikogruppe kontaktieren Sie bitte:
    Studienrektor/VRL Dr. Mario Kostal: mario.kostal@moz.ac.at | +43 (0)662 6198-2001

  • Für Anfragen bzgl. aller anderen Sonderregelungen kontaktieren Sie bitte:
    Prof.in Elisabeth Gutjahr: rektorin@moz.ac.at | +43 (0)662 6198-2000