Studierendenmobilität im Rahmen bilateraler Abkommen

Die bilateralen Abkommen, die die Universität Mozarteum mit einigen internationalen Hochschulen unterhält, ermöglichen Studierendenmobilität außerhalb Europas. Ein Studienaufenthalt an einer Partneruniversität dauert ein Semester bis maximal ein Studienjahr.

Die Bewerbung hat im Büro für Internationale Beziehungen am Mozarteum zu erfolgen. Grundsätzlich gilt als Bewerbungsfrist der 15. März für das darauffolgende Studienjahr. Diese muss jedoch in manchen Fällen vorverlegt werden, abhängig von den Semesterdaten der jeweiligen Partneruniversität. Die Studierenden sind hier wie dort von Studiengebühren befreit. Das im Ausland absolvierte Studium wird zur Gänze anerkannt.

Die Universität Mozarteum gewährt einen Zuschuss zu den Reisekosten.
Die Stipendiendatenbank der OeAD-GmbH kann über eventuelle weitere Stipendien Auskunft geben: www.grants.at

Bilaterale Partnerschaften der Universität Mozarteum Salzburg

Persönliches Beratungsgespräch:
Nach Terminvereinbarung unter international@moz.ac.at
(Bitte direkt Studiengang und aktuelles Semester mitteilen)

Vorbereitung zum Beratungsgespräch:
  • Wunschuniversitäten heraussuchen (eine Bewerbung ist nur an Universitäten aus unserer Liste der aktuellen Partnerinstitutionen sind möglich)
  • Bewerbungsfrist beachten
  • Mit dem Bewerungsverfahren vertraut machen (aufkommende Fragen können dann im Beratungsgespräch geklärt werden)

Einreichung der Bewerbung:
Eine Bewerbung ist bei max. 3 Wunschuniversitäten möglich. Alle Bewerbungsunterlagen müssen sowohl im International Office der Universität Mozarteum als auch an den 3 Wunschuniversitäten eingereicht werden.

Bewerbungsunterlagen an der Universität Mozarteum:
Folgende Unterlagen an: international@moz.ac.at:
  • Bewerbungsblatt
  • Prüfungspass (Überblick siehe Abteilung des Studiendirektors/Bolognaprozess)

Unterlagen und Anmeldung im Online-Bewerbungssystem EASY: Hier gehts zu EASY: AEC.dreamapply.com
Anleitung: EASY User Manual

Es sind zusätzlich folgende Nachweise im EASY hochzuladen:
  • Studienerfolgsnachweis/Transcript of Records
  • Empfehlungsschreiben des/r Hauptfachlehrenden (bei nicht deutschsprachigen Ländern in englischer Sprache)
  • Videoaufnahmen (YouTube etc.) oder ein Portfolio (Bühnenbild, Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik)
  • Lebenslauf (auf Englisch bzw. in der jeweiligen Landessprache)
  • Motivationsschreiben (auf Englisch bzw. in der jeweiligen Landessprache)

Kontaktaufnahme mit Wunschuniversitäten und Bewerbungsunterlagen im jeweiligen Bewerbungstool einreichen.

Erledigungen nach einer Zusage:
Verpflichtend für das Stipendium:
  • Formular „Voraus-Anerkennung“ (Seite 1-2 für das Auslandsstudium) vollständig, mit Angabe der Fächer, Stunden und/oder ECTS-Anrechnungspunkte Punkte ausfüllen und im International Office abgeben
  • Formular Haftungsfreistellungsvereinbarung vollständig ausgefüllt im International Office abgeben (Dies ist ein personalisiertes Formular und wird euch von uns zugesandt)
  • Learning Agreement im EASY vollständig ausfüllen und unterschreiben (selbstständiges informieren über die angebotenen Kurse an der Wunschuniversität)
  • Antrag auf Erlass des Studienbeitrags (an die Studienabteilung)
  • Meldungsblatt (an die Studienabteilung)
  • Einzahlung des vorgeschriebenen ÖH-Beitrags an der Universität Mozarteum
  • Benachrichtigung des/der Hauptfachlehrenden über die Abwesenheit
Studierende, die sich für einen Aufenthalt am Mozarteum im Rahmen von bilateralen Abkommen interessieren, wenden sich bitte an das International Office der jeweiligen Heimathochschule.

Informationsbroschüre für Ausländische Studierende

Die Bewerbung erfolgt bei uns über EASY:
AEC.dreamapply.com
Anleitung: EASY User Manual

Bewerbungsfrist Incomings: 15. März
(für das darauffolgende Studienjahr, Winter- und Sommersemester)

Es werden nur Bewerbungen von Partnerhochschulen akzeptiert.

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen notwendig und im EASY hochzuladen:
  • Empfehlungsschreiben des Hauptfachlehrers
  • Aufnahme von 3-4 Stücken aus unterschiedlichen Epochen als Links (Instrumentalfächer und Gesang), Video-Aufnahme als Links (Schauspiel, Dirigieren und Tanzpädagogik) oder eine Arbeitsmappe (Bühnenbild, Kunst- und Werkpädagogik)
  • Lebenslauf
  • Studienerfolgsnachweis / Transcript of Records (Für Studien auf Master-Niveau wird ein Bachelor-Zeugnis benötigt)
  • Motivationsschreiben

Nützliche Informationen für Incoming-Studierende: